Mazda MX-30

entwickelt für das Leben


  • Vollelektrisches Modell der Marke mit typischer Mazda Fahrdynamik
  • Hochwertiges Interieur mit umweltfreundlichen Materialien
  • Verkürzte Wallbox-Ladezeiten durch serienmäßigen dreiphasigen AC-Lader

Zum Modelljahr 2022 hat Mazda die Ladetechnik des Elektrofahrzeugs weiter verbessert; der AC-On-Board-Charger erlaubt nun dreiphasiges Laden mit 11 kW Ladeleistung. Damit lässt sich der 107 kW/143 PS-starke Mazda MX-30 an AC-Wallboxen und -Ladesäulen (11 kW oder 22 kW) innerhalb von rund zweieinhalb Stunde von 20 auf 100 Prozent Ladezustand aufladen (NEFZ Stromverbrauch 17,3 kWh/100 km; NEFZ CO2-Emissionen 0 g/km). Auch die Ladezeit an DC-Schnellladestationen mit mindestens 50 kW Leistung von 20 auf 80 Prozent des Ladezustands verringert sich von 36 auf nur noch 26 Minuten (bei einer Batterietemperatur von 25 °C). Neue Multi-Tone-Lackierungen und ein neues Farb- und Designkonzept für das Interieur werten das Mazda Elektrofahrzeug weiter auf, das künftig in den vier Ausstattungslinien PRIME-LINE, EXCLUSIVE-LINE, MAKOTO und AD’VANTAGE angeboten wird.

News

Kürzer laden: Mazda MX-30 mit optimierter Ladetechnik Kürzer laden: Mazda MX-30 mit optimierter Ladetechnik Leverkusen, 14.04.2022
  • Serienmäßiger dreiphasiger On-Board-Charger ermöglicht schnelleres Nachladen an heimischer Wallbox oder öffentlicher AC-Ladestation
  • Multi-Tone-Außenlackierungen und neues Innenraumkonzept zum Modelljahr 2022
  • Umfangreiche Technikausstattung in vier Varianten ab 35.990 Euro (Stromverbrauch 17,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen 0 g/km)
Mazda MX-30 jetzt mit Ad’Vantage-Paket verfügbar Mazda MX-30 jetzt mit Ad’Vantage-Paket verfügbar Leverkusen, 14.01.2021
  • Der Mazda MX-30 (kombinierter Stromverbrauch nach NEFZ: 17,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen: 0 g/km) mit attraktivem Kundenvorteil
  • Wahlmöglichkeit aus zwei unterschiedlichen Innenraumkonzepten
  • Umfangreiche Ausstattung und Mondsteinweiß Metallic ohne Aufpreis